DDoptics Fernglas Nachtfalke ERGO 10x56 Gen 3.1 | grün

362,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellung möglich, Artikel wieder verfügbar ab 30. September 2021

  • 440120011
leistungsfähig und preisgünstig gute Randschärfe ideal für Mond- und Gegenlicht licht-... mehr
Produktinformationen "DDoptics Fernglas | Nachtfalke ERGO 10x56 | Gen 3.1 | grün"
  • leistungsfähig und preisgünstig
  • gute Randschärfe
  • ideal für Mond- und Gegenlicht
  • licht- und kontraststark
  • robust und allwettergeeignet

Das beste 10x56 Fernglas für Sie ist vielleicht kleiner
Der neue Nachtfalke Ergo 10x56 ist mehr als die nächste Generation – es ist eine kompromisslose Lösung für alle, die Leistung mit geringem Gewicht zu moderatem Preis erwarten. Trotz des geringen Gewichtes liefert das 10x56 Nachtfalke Ergo unglaubliche Leistung, welche die meisten Ferngläser in der 400 € Preisklasse übertrifft. Das Nachtfalke Ergo 10x56 ist prädestiniert für die Nacht- und Dämmerungsjagd sowie Ansitzjagd im weiten Feldrevier.

Die neue Generation 3.1
Die neue Generation 3.1 wurde weiter verbessert. Das Fokussierrad und der Diopter sind aus robustem Metall gefertigt, aber insgesamt konnte das Fernglas leichter gemacht werden. Weiterhin wurden die Augenmuscheln mit einer innovativen Z-Rastung versehen.

Sieh die Dinge, egal wie das Licht ist
Ob bei Tag oder in der Dämmerung, am schönsten empfindet man einen Seheindruck, wenn dieser vollkommen natürlich und farbecht erscheint. Die neue Optik des Nachtfalken Ergo 3.1 gibt dem Betrachter das Gefühl, tatsächlich brillante Realität zu erleben, wobei der Nachtfalke Ergo immer wieder positiv überrascht. Farbsäume und farbliche Fehldarstellungen kennt man von diesem Fernglas kaum, eine gerade Linie bleibt auch im Randbereich eine gerade Linie.

Heller, leichter, kontraststärker
Wenn bei einem Fernglas jeder Finger weiß, wohin er gehört, wenn man das Gefühl hat, ein leichtes und kleines Fernglas in der Hand zu halten und wenn dieses Fernglas trotzdem heller und kontraststärker ist, als Sie es bisher bei so einem Leichtgewicht überhaupt für möglich gehalten haben, dann haben wir alles richtig gemacht.

Schärfepunkt auch bei Dunkelheit finden (Smart Focus 50 m bis unendlich)
Vorteilhaft in der Dämmerung oder bei Nacht ist der Smart Focus. Mit dieser Technik entfällt beim Nachtfalken das Nachfokussieren weitgehend. Nach der Scharfeinstellung auf ein rund 100 m entferntes Objekt stellt sich das Auge im Entfernungsbereich von 50 m bis unendlich automatisch ohne ständiges Nachfokussieren ein.

Leichtes Einstellen der Funktion 50 m bis unendlich
Der neue Nachtfalke Ergo der Generation 3.1 ist seinem "großen Bruder" dem Pirschler Gen. 3 ein wenig ähnlicher geworden. So verfügt auch der neue Nachtfalke über eine fühlbare Strichmarkierung, mit deren Hilfe Sie das Fernglas bei Tag und Nacht problemlos in den Schärfebereich zurückführen können. Zum Einstellen bei Nacht wird die fühlbare Strichmarkierung am Fokussierrad einfach nach "Oben" gedreht und schon ist das Bild scharf.

Weiterführende Links zu "DDoptics Fernglas | Nachtfalke ERGO 10x56 | Gen 3.1 | grün"
leistungsfähig und preisgünstig gute Randschärfe ideal für Mond- und Gegenlicht licht-... mehr
Pupillenabstand: 60-75
Gewicht in g: 970
Vergrößerung: 10x
Objektivdurchmesser in mm: 56
Austrittspupille in mm: 5,6
Sehfeld auf 1000m (in m): 107
Blickwinkel in Grad: 6,1
Augenmuscheln: TwistUp Metall
Prismenart: Schmidt Pechan
Prismen Verspiegelung: Dielektrisch 52s
Linsenvergütung: FMC HDX
Raindefender: RNP vergütet
Gehäusematerial: Polycarbonat
Gehäusearmierung: Gummi
Augenabstand in mm: 18,1
Brillenträger Okular: ja
Naheinstellung ab (in m): 2,5
Dioptrieneinstellung: mitte
Dioptrienausgleich: +3 bis -3
Lichtstärke: 31,4
Dämmerungszahl: 23,7
Stickstofffüllung: ja
Wasserdicht (Tiefe in m): 1,5
Maße h/b/t in mm: 165x144x66
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DDoptics Fernglas | Nachtfalke ERGO 10x56 | Gen 3.1 | grün"
20.11.2019

Preis-Leistung Top

Habe das Glas auf Nachtansitz mit einem fast doppelt so teuren 10x56 Modell von Sw. verglichen.
Ergonomisch liegt der Falke vorn, gewichtsmäßig auch. Optisch (Helligkeit, Kontrast, Randschärfe) sind beide mindestens ebenbürdig. Bei 8/8 nachts und Vollmond konnte mit dem Falken vor Kiefernhintergrund in ca. 150m ein unregelmäßiger 12er eindeutig angesprochen werden, mit dem Sw. ließ sich das nur erahnen.
Werde den Nachtfalken, der seinen Namen zurecht trägt, nicht mehr missen.

22.05.2019

Top

Hell. randscharf, farbtreu, leicht, griffig.
Die Parallaxeeinstellung ist perfekt.
Gut sicht-und fühlbarer Marker am Stellrad.
Bei 12 Uhr von 50-150 m alles scharf!
Der direkte Vergleich mit einem namhaften Glas ( 8 mal 58, 1/3 schwerer u länger) hat mir ein Grinsen verpasst...
Fürs halbe Geld, die doppelte Leistung!
Seit einem Jahr total zufrieden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen